Henri de Toulouse-Lautrec @Kunstforum Wien

Aus Anlass des 150. Geburtstags von Henri de Toulouse-Lautrec (1864-1901) zeigt das Bank Austria Kunstforum Wien die erste umfassende Retrospektive dieses Aufsehen erregenden Künstlers in Österreich. Leihgaben aus internationalen Sammlungen, darunter das Musée Toulouse-Lautrec in Albi, das Metropolitan Museum New York, das Musée d’Orsay in Paris, das J. Paul Getty Museum in Los Angeles oder das Pushkin Museum in Moskau, präsentieren Toulouse-Lautrecs vielfältiges und von ungewöhnlicher Beobachtungsgabe geprägtes Werk in den unterschiedlichsten Medien.

Die Ausstellung orientiert sich an den von Toulouse-Lautrec bevorzugten und immer wiederholten Sujets, die sein durchgängiges Interesse an der Charakterisierung seines Gegenubers spiegeln; Themen, die zu Beginn seiner künstlerischen Laufbahn im ländlichen Ambiente eines der ältesten französischen Adelsgeschlechter in der südfranzösischer Provinz Tarn verwurzelt sind und die in der Folge immer mehr in die Zukunft gerichtete Metropole Paris mit der vibrierenden Atmosphäre des Fin des Siecle einfangen. Tatsächlich ist Toulouse-Lautrecs Bilderwelt ein Abbild des schnellen vergänglichen Lebens in der Metropole um 1890 und Lautrec der Zeitgemäße Chronist dieser neuen „vie moderne“.

Ausstellungsdauer: 16.Okt 2014 – 25. Janner 2015

Taglich 10-19Uhr (Freitag 10-21 Uhr)

1010 Wien, Freyung 8 http://www.kunstforumwien.at

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s